2019-04-04

Folded Tower – Neuer Eyecatcher für den POS

Folded Tower – Neuer Eyecatcher für den POS
 
Autor:
Inhaberin Media Concept Schweiz AG

Auffällig, kostengünstig, praktikabel – so könnte dieser neue Eyecatcher für den Point-of-Sale (POS) in drei Worten zusammengefasst werden. Die Entwicklungen für ansprechende POS-Präsentationen haben mit der POS-Säule „Folded Tower“ eine Lösung hervorgebracht, welche gleich drei positive Eigenschaften in sich vereint.

Folded Tower

Auffällig
Nur was positiv auffällt, wird beachtet. Dies gilt insbesondere für den POS. Der Folded Tower ist nicht nur in höchster Qualität bedruckt, er kann auch in verschiedenen Grössen produziert werden. Dies ermöglicht die Präsentation zum Beispiel einer Braut in Lebensgrösse. Doch nicht nur die Grösse kann gewählt werden, der Folded Tower kann auch in individuellen Formen hergestellt werden. Dies lässt die Präsentation noch auffälliger werden – Beachtung garantiert!

Kostengünstig
Doch was nützt die auffälligste und beste POS-Präsentation, wenn sie unbezahlbar ist? Genau dies ist ein weiterer grosser Pluspunkt des Folded Towers, denn er bietet ein überraschend gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Durch die Herstellung im Digitaldruck sind auch schon kleine Mengen günstig produzierbar. Die POS-Säule besteht aus hochwertiger Vollpappe, der Aufdruck ist glänzend laminiert und kommt dadurch besonders gut zur Geltung. Interessant kann sein, dass die beiden Seiten unterschiedlich bedruckbar sind – eine Säule kann dadurch bei Bedarf für zwei unterschiedliche Themen eingesetzt werden.

Praktikabel
Der dritte grosse Pluspunkt des Folded Towers: er lässt sich mit wenigen Handgriffen von jedermann/-frau in Sekunden aufbauen. Durch seine bauchige Form steht er ohne zusätzliche Hilfsmittel. Genauso schnell wie er aufgebaut ist, lässt er sich auch wieder zusammenfalten. Dies ist insbesondere praktisch, wenn er öfters transportiert oder bis zur nächsten Präsentation gelagert werden muss. Dadurch, dass er sich ganz flach zusammenfalten lässt, braucht er ausserdem kaum Stauraum.

Hier geht’s zum Aufbauvideo

Alles in allem eine spannende Innovation, die durchaus Beachtung und Erprobung verdient.

 

Autor:
Sabine Benger
Inhaberin Media Concept Schweiz AG
Sabine Benger besitzt Bachelor Abschlüsse in den Bereichen Gartenbau und Marketing. Nach ihrem Studium war sie im Marketing für die Grüne Branche in Liechtenstein und in Deutschland tätig, um 2004 wieder in die Schweiz zurückzukehren. Seit der Gründung der Media Concept Schweiz AG im Jahre 2008 ist sie für die Erstellung von Konzepten und Texten sowie für die Bildbeschaffung zuständig und schreibt regelmässig Beiträge für diesen Blog.