2018-03-23

E-Mail-Marketing Automation

E-Mail-Marketing Automation
 
Autor:
Leiter Marketing & Digital

E-Mail-Marketing Automation ist in aller Munde. Doch was verbirgt sich genau dahinter, was muss man sich darunter vorstellen? Ist E-Mail-Marketing Automation auch für ein kleines KMU machbar oder nur für grosse Konzerne mit entsprechendem Budget? Wir möchten etwas Licht ins Dunkle bringen und Ihnen aufzeigen, dass die E-Mail Automatisierung keine Hexerei ist und auch mit kleinem Budget erfolgreich eingesetzt werden kann.

Bisher war Marketing-Automation nur Profis und Spezialisten vorbehalten. Heutige Tools machen diese Technologie jedoch für alle zugänglich. Der Grundgedanke der E-Mail Automatisierung ist einfach. Vordefinierte E-Mails werden automatisch versendet, sobald ein Empfänger ein gewisses Verhalten aufweist, gewisse Kriterien erfüllt sind oder auch zu festgelegten Zeitpunkten. Auslöser, auch Trigger genannt, können ganz vielfältig sein. Typische Trigger sind Anmeldung zum Newsletter, Kauf eines Produktes oder auch das Ausfüllen eines Kontaktformulars. Je nach Zielgruppe und Branche lassen sich verschiedene Szenarien und Abläufe mit E-Mails automatisieren.

Im Zusammenhang mit E-Mail Automation hört man auch immer wieder Begriffe wie Autoresponder, Follow-Up Kampagnen, Trigger-Mails, Lifecycle-Kampagnen. Egal wie man es auch nennt, es handelt sich immer den automatischen Versand von E-Mails aufgrund eines Ereignisses. Gängige Automatisierungsbeispiele sind z.B. ein Geburtstagsmailing, welches dem Kunden pünktlich zum Geburtstag gratuliert. Oder der automatische Versand eines Willkommen-Gutscheins bei der Registrierung für den Newsletter. Neben solch einfachen Automationsketten können aber auch weitaus komplexere Workflows abgebildet werden, welche z.B. das Verhalten der Benutzer mit einbezieht und dieses mit weiteren Bedingungen verknüpft und so gezielt mit spezifischen E-Mails darauf reagiert werden kann.

Die Möglichkeiten sind schier unendlich und das Potential ist gross. Voraussetzung für die Nutzung dieses Potentials ist, dass die Kundendaten digital vorliegen und Sie auch das Verhalten ihrer Kunden digital auswerten können. Diese Daten kommen meist aus einem Onlineshop, aus dem CRM oder auch von Ihrer Webseite. Einfache Kampagnen sind auch mit wenig Budget umzusetzen und somit auch für alle Arten von Geschäften geeignet.

Die Akzeptanz von automatisch versendeten E-Mails ist, aufgrund der Aktualität des Triggers welcher den Versand ausgelöst hat, meist ausgesprochen hoch. Deshalb sollten Sie nicht zögern, diese Form des E-Mail-Marketings in Betracht zu ziehen und diese Chancen auch für Ihr Unternehmen zu nutzen.
 

Autor:
Christian Schuler
Leiter Marketing & Digital
Christian Schuler besitzt einen Bachelor Abschluss im Bereich Computertechnik und Informatik und beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit diesem Thema. Mit seinem Master Abschluss in Sales- und Marketing ergänzt er dieses Wissen optimal für die heutigen Herausforderungen des Marktes. Nach seinem Studium war er längere Zeit in der Softwareentwicklung tätig. Danach war er Geschäftsführer eines Einzelhandelsunternehmens und einer Handels- und Vertriebsgesellschaft. Heute profitieren die Kunden bei der Media Concept Group von diesen langjährigen Erfahrungen und er teilt sein Wissen auf diesem Blog.